S.H. Gyalwang Drukpa als Friedensbotschafter in Hamburg

Besuch in herausfordernden Zeiten: Auf Einladung der Stiftung Live To Love Germany ist Seine Heiliigkeit Gyalwang Drukpa vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingssituation, der Anschläge in Paris und des Klimawandels nach Hamburg gekommen.

Im Mittelpunkt standen Begegnungen mit führenden Persönlichkeiten Hamburgs, um in den Dialog zu treten und Lösungsansätze zu diskutieren. Stationen waren das Haus der Zukunft, der Übersee-Club und der World Future Council.

Zu Beginn des Besuchs traf der Gyalwang Drukpa den Schauspieler Thando Walbaum aus der Fernsehserie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten".

In dem Vortrag im Übersee-Club sprach er über Ursache und Wirkung der Anschläge in Paris und der Flüchtlingsbewegungen. Der Gyalwang Drukpa hob hervor, dass Hilfe und Handeln aus Mitgefühl mit Weisheit verbunden sein sollte. Der Gyalwang Drukpa: "Nichts ist unmöglich in dieser Welt, vorausgesetzt wir halten zusammen. Nur gemeinsam machen wir die Welt zu einem besseren Ort."

Pressemitteilung zur Flüchtlingskrise
Bericht des Hamburg Journal vom 16. November.

Mehr über den Besuch in Hamburg lesen Sie hier.